Skip to main content
  • Home
  • Aktuelles
  • Vogue Plastics Machinery Limited reagiert auf COVID-19-Krise

Vogue Plastics Machinery Limited reagiert auf COVID-19-Krise

Close Brothers Asset Finance unterstützt seit über 15 Jahren das Unternehmen Vogue Plastics Machinery aus Großbritannien. Unser Langzeitkunde hat erfolgreich auf die aktuelle Pandemie reagiert hat. Aber wie?

Der Kunde

Vogue Plastics Machinery, 1996 von Jonathan Salem gegründet, hat sich auf den Verkauf von gebrauchten Kunststoffverarbeitungsmaschinen spezialisiert – insbesondere Tiefzieh-, Druckform- und Extrusionsmaschinen. Außerdem liefert das Unternehmen gebrauchte Trimmgeräte, einschließlich 5-Achsen-CNC-Fräsen, sowie Bandsägen, Walzenpressen und hydraulische Pressen.

Von seinem Sitz in Macclesfield bei Manchester aus kauft und verkauft das Unternehmen heute Maschinen in der ganzen Welt und hat sich zu einem der größten Gebrauchtmaschinenhändler in seinem Bereich entwickelt.

Herausforderung und Lösung

Als die COVID-19-Krise Großbritannien traf, gab es schnell eine enorme Nachfrage nach persönlicher Schutzausrüstung (PSA). Dies führte zu der Entscheidung, auf die Herstellung von Schutzvisieren zu setzen.

Zur Realisierung schloss sich Jonathan Salem Anfang April 2020 mit einem anderen Unternehmen zusammen und begann mit der Produktion des Enviro Visor Plus, der das Gesicht der Träger vor den Tröpfchen in der Atemluft schützt, über die COVID-19 verbreitet werden kann.

Bis heute wurden im Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten über eine Million PSA-Artikel hergestellt. Sie wurden über das Vertriebsnetz von Vogue Plastics Machinery von Krankenhäusern und Organisationen des National Health Service (NHS) in ganz Großbritannien bestellt.

Starke Beziehungen als Fundament während COVID-19

Vogue Plastics Machinery ist seit über 15 Jahren ein Kunde der Niederlassung von Close Brothers Asset Finance im englischen Burton-upon-Trent. In dieser Zeit entstand eine enge Geschäftsbeziehung zwischen den beiden Unternehmen, in der der Finanzdienstleister den Händler unter anderem mit Mietkaufverträgen unterstützt. Die Partnerschaft war auch eine gute Basis, auf die Vogue Plastics Machinery während der Pandemie bauen kann.

Jonathan Salem über die Zusammenarbeit mit Close Brothers Asset Finance: "Ich bin sehr zufrieden mit der bestehenden Beziehung und bin sicher, dass wir einer ihrer ältesten Kunden sind. Close Brothers Asset Finance stellt uns seit vielen Jahren Finanzierungen zur Verfügung und unterstützt uns beim Wachstum. Ich könnte nicht positiver über die Unterstützung sprechen, die das gesamte Team der Burton-Niederlassung uns gegeben hat. Ich möchte auch in Zukunft mit ihnen zusammenarbeiten."

Sharon Chalkley, Geschäftsführerin der Niederlassung von Close Brothers Asset Finance in Burton: "Ich freue mich, dass wir Vogue Plastics Machinery erneut unterstützen konnten, so dass sie ihre Rolle während der COVID-19-Krise wahrnehmen konnten. Der Aufbau starker Beziehungen ist das, worum es uns geht."